welches wasser ist das beste

Die Frage, welches Wasser ist das beste hast Du Dir vielleicht schon mal gestellt - vielleicht auch nicht.
Trotzdem bist Du nun hier und scheinst Dich für das Thema zu interessieren.

Die Bedeutung von Wasser für unseren Körper ist immens! Unser Körper besteht aus mindestens 70% Wasser!
Wasser ist ein wichtiger Transporteur in unserem Körper. Wasser sorgt zum Beispiel dafür, dass Dein Blut gut fließt und lebensnotwendige Nährstoffe transportiert werden können. Auch Sauerstoff wird im Körper transportiert, Schadstoffe und Abfallstoffe werden durch Wasser aus dem Körper hinaus transportiert.

Wasser erfüllt auch die Funktion "Kühlen". Wenn wir uns stark bewegen und aktiv werden, dann schwitzen wir häufig. Ist es uns zu warm, dann schwitzen wir. So sorgt Wasser, welches wir ausschwitzen, für die Kühlung des Körpers.

Eine weitere sehr wichtige Funktion - neben vielen anderen - ist es, "Baumaterial" zu sein. Wasser ist wichtigster Baustoff für unsere Zellen und unser Gewebe. Denkt nur mal an bspw. unsere Bandscheiben. Die Bandscheiben sind darauf angewiesen genügend Wasser zur Verfügung zu haben, um dafür zu sorgen, dass die Wirbel nicht aufeinander reiben. Bandscheiben können Ihre Funktion als Stoßdämpfer nur erfüllen, wenn sie voll mit Wasser sind. Welches Wasser ist das Beste für die Bandscheiben?

Außerdem ist Wasser ein wichtiger Informationsspeicher. Wasser speichert Informationen. Es speichert Heilinformationen genauso wie Worte und sogar Gedanken. Überrascht? Kann das sein? Ja! Dr. Masaru Emoto hat zu diesem Thema sehr interessante Entdeckungen gemacht. Er hat die Wasserkristalle von Wasser untersucht, nachdem das Wasser bestimmten Informationen ausgesetzt wurde. Das waren beispielsweise Musik, Worte, Texte, Gedanken und vieles mehr. Dabei stellte er fest, dass je nachdem ob es eine positive oder negative Information war, der Wasserkristall gar nicht entstand oder wunderschöne Kristalle gebildet wurden.
Dr. Emoto untersuchte auch das Wasser verschiedenster Heilquellen auf der ganzen welt. Auch bei diesen Quellen konnte erst feststellen, dass das Wasser außerordentlich schöne Kristalle bildete. Nachdem ich Dr. Masaru Emoto's Botschaft des Wasser's kennen gelernt hatte, stellte ich mir erst Recht die Frage, welches Wasser ist das Beste?

Nun ist es so, dass Wasser nicht nur positive Informationen speichert, sondern auch negative. Wird Wasser - wie es heute in Deutschland überall der Fall ist - Informationen wie Medikamenten, Hormonen, Pestiziden, Umweltgiften, Plastik usw. ausgesetzt, so speichert Wasser diese Information. Es kann sie erst wieder verlieren, wenn es "neu informiert wird". Oder, um ein anderes Bild zu geben: wie bei einer Computerfestplatte, die formatiert und neu bespielt wird.

Nun beschäftige ich mich bereits seit vielen Jahren mit Trinkwasser.
Ich habe schon seit langer Zeit verstanden, dass es wichtig ist, gutes Wasser zu trinken. Mein Geschmack ist bei Wasser sehr fein. Ich schmecke die Unterschiede im Wasser heraus. Was manche bei Wein können, kann ich bei Wasser. Wasser trägt maßgeblich zur Gesundheit bei. Die Schwierigkeit, die ich hatte war, ein wirklich gutes und günstiges Wasser zu finden.

Wasser aus Plastikflaschen kam nicht in Frage für mich. Welches Wasser ist das beste? Diese Frage trieb mich jahrelang herum.

Ich wollte keine Plastikinformationen, Weichmacher oder ähnliches in meinem Trinkwasser haben.
Hier übrigens ein Beispiel, wie ein Wasserkristall eines Wassers für Babynahrung in einem Tetrapack aussieht. Auch ein städtisches Leitungswasser bildet quasi keine Struktur wie auf dieser Seite zu sehen.

Ich wollte gutes quellwasser kaufen und habe mich dann für das im Handel erhältliche Plose-Wasser und manchmal St. Leonhardquelle entschieden. Was mir jedoch regelmäßig lästig war, war das Kistenschleppen und dass die Flaschen doch recht teuer sind. 1,00-1,10€ pro Flasche ist schon ordentlich. Qualität war mir immer wichtiger als der Preis. Ich habe auch einige andere Systeme (Nikken, PEJOSAN,...) versucht. Alledings war die Qualität und/oder die Kosten einfach nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe.

Also war ich weiterhin auf der Suche: Welches Wasser ist das beste?

Irgendwann bin ich dann auf das gute energetisierte Quellwasser von der Firma Organo gestoßen. Es wurde mir von einer Bekannten empfohlen. Großartig hierbei war, dass es kein Filtersystem war ergo keine Folgekosten und das Wasser ist im ganzen Haus verfügbar. Den Anschaffungspreis hätte ich allein schon nach weniger als 1,5 Jahren komplett drin gehabt (ich trinke etwa 2l Wasser pro Tag). Der Preis lag bei 899€. Rechnen könnt ihr jetzt selber 😉 Da meine Familie auch nur stilles Wasser trinkt, hatten wir das nach einem starken halben Jahr bereits rein geholt. Und hier der Kristall des Organo Wassers:

Das Besondere am ORGANO Wasser: es belebt das normale Leitungswasser. Durch das einzigartige Verfahren der ORGANO Impuls-Technologie werden Energien vom ORGANO Wasser an das vorbeifließende Wasser abgegeben, ohne dies direkt zu berühren. Ähnlich wie es Dr. Masaru Emoto Wasser in seinen Versuchen mit Musik und Worten informiert hat. Auf diesem Prinzip basiert übrigens auch das „Grander-Wasser“. Nur, das ORGANO Wasser deutlich mehr Informationen enthält, als Grander-Wasser. Eine große Anzahl an Informationen ist deshalb interessant, weil das bedeutet, dass Informationen von vielen vielen Heilquellen der ganzen Welt dort gespeichert sind. Es ist also nicht das Wasser von nur einer Quelle, sondern von mehreren.
Die Installation ist super einfach: der ORGANO Wasser wird an der Hauptwasserleitung oder an einem beliebigen Wasserhahn im Haus oder Wohnung befestigt.

Ein angenehmer Nebeneffekt durch das ORGANO Wasser ist übrigens auch, dass das Wasser weicher wird. Wer sehr hartes Wasser hat, wird bemerken, dass er durch den ORGANO Wasser weicheres Wasser hat.

Wer es noch leichter und günstiger haben möchte, der kann sich auch diesen mobilen ORGANO Wasser besorgen. Er kann wie ein Untersetzer auf den Tisch gelegt und der Wasserkrug oder andere Getränke darauf platziert werden. So erhält das Wasser ebenfalls die wertvollen Informationen und produziert ein Wasser mit einer gesunden Wasserstruktur.

 

Wer weitere Fragen hat, der kann mich gerne interviewen 😉