fbpx

Lösungen zum strahlenfrei Leben: 9 Tipps, worauf Du bei der Produktwahl achten solltest.

strahlenfrei Leben

Strahlenfrei Leben wird für viele immer wichtiger. Es gibt immer mehr Menschen, die verstehen, dass die aktuelle Strahlendichte (3G, 4G, 5G, Babyphone, Wlan, Wifi, Satelliten, Funk,…) zu hoch ist. So genannte Zivilisationskrankheiten, ja sogar Krebs wird zwischenzeitlich teilweise (nicht alle Arten!!) auf Elektrosmog und erhöhte Strahlenbelastung zurück geführt. Gerichte haben das bereits als Berufskrankheit anerkannt.

Da es also Bedarf gibt, dieses Problem zu lösen und man strahlenfrei leben möchte, gibt es einige selbsternannte „Experten“ die dir das Geld aus der Tasche ziehen. Ich sage das so deutlich, weil hier das Preis-Leistungsverhältnis oft nicht stimmt! Vorsicht also, bei der Suche nach Lösungen.

Meine persönliche Erfahrung erzähle ich euch hier in diesem Video. Auch erfahrt ihr, was ich letztendlich für mein Haus gefunden habe.

9 Tipps, worauf Du achten solltest, bei der Auswahl eines Experten zum strahlenfrei Leben:

  1. hör auf Dein Bauchgefühl. So blöd es sich anhört. Wenn Du das Gefühl hast „ohoh“, dann Finger weg!
  2. Schau Dir die Webseite an. Welchen Eindruck macht sie auf Dich? Wird Wert auf Beratung gesetzt oder will man einfach nur verkaufen? Welchen Eindruck machen die Menschen auf Dich, die die Leistung/das Produkt anbieten? Hast Du ein gutes Gefühl dabei?
  3. Gibt es ein Rückgaberecht? Wenn ja, wie lange?
  4. Sind die Lösungen wartungsfrei? Wenn nein, dann lass lieber die Finger davon!
  5. Wird Dir erklärt, wie die Lösungen funktionieren?
  6. Wird Dir angeboten, die Lösungen zu testen?
  7. Ist die Lösung einfach für Dich?
  8. Kannst Du die Lösung auch mit umziehen, falls Du einmal die Wohnung oder den Arbeitsort wechselst?
  9. Werden alle Belastenden Strahlen gelöst? Elektrosmog Nieder- und Hochfrequent, Strahlung von Innen (Babyphone, W-Lan, Schnurlostelefone,…), Strahlung außen (Mobile Daten, Funk, Satelliten, W-Lan, Wifi,…), geopathische Störfelder (Wasserader, Bruchzone, Verwerfungen,…),…

Weitere, interessante Links zum Thema strahelenfrei Leben und Elektrosmog:
Weiterführende Artikel zum Thema:
Der gefährliche unsichtbare Elektrosmog

Studie zur Schädlichkeit von Elektrosmog: “ATHEM Untersuchung athermischer Wirkungenelektromagnetischer Felder im Mobilfunkbereiche

Verschiedene Publikationen zum Thema Schädigung von Spermien und Babys

Mobilfunkbetreiber Orange rät zur Strahlungsminimierung. Studienlage macht Vorsorgemaßnahmen notwendig.

Leave a Comment!