Feng Shui Schlafzimmer

Guter Schlaf beschäftigt uns Menschen sehr. Geht man davon aus, dass wir durchschnittlich 80 Jahre alt werden, dann verbringen wir mehr als 24 Jahre mit Schlafen! Allein aus diesem Grund ist es wichtig, sich mit gutem Schlaf auseinanderzusetzen. Denn im Schlaf passiert so einiges, was wichtig für unseren Körper und unsere Psyche ist.

Im Schlaf verarbeiten wir das, was wir tagsüber erlebt haben und unser Körper benötigt diese Zeit um zu regenerieren. So halten wir uns gesund bzw. werden gesund.

 

Schon bei kleinen Kindern sind Schlafstörungen normal für uns. Es ist „halt so, dass sie nicht gut schlafen“. Bei Erwachsenen ist es ebenfalls an der Tagesordnung, dass man nicht gut schläft oder zwar schläft "wie ein Stein", trotzdem aber nicht 100% erholt aufwacht. 80% der Arbeitnehmer geben an, unter Schlafstörungen zu leiden!

Ich bin der Meinung, dass jeder – egal ob Baby, Kind, Erwachsener oder Rentner gut schlafen kann. Gut schlafen im Sinne von fit und erholt aufwachen. Wenn wir im Alltag leistungsfähig sein sollen, gesund, stressresistent, immer gut drauf und am besten noch mehrere Dinge gleichzeitig managen, dann benötigen wir unbedingt guten, erholsamen Schlaf, der unserem Körper hilft sich zu regenerieren.
Forscher haben sogar herausgefunden, dass sich das Gehirn nachts einer „Gehirnwäsche“ unterzieht und sich selbst reinigt! Schadstoffe bspw. werden nachts aus dem Gehirn in den Blutkreislauf ausgeschwemmt und dann über das Blut entsorgt. Auch für unser Immunsystem ist regenerativer Schlaf extrem wichtig.

Wer nicht gut schlafen kann, der wird auf Dauer Probleme bekommen, die von ganz unterschiedlicher Natur sein können.

Was lässt uns gut schlafen?

An unserem Schlafplatz wollen wir uns wohl und geborgen fühlen. Wir wollen ankommen und Ruhe finden. Dafür ist es wichtig, einige Dinge zu beachten. So sollte z.B. die Art der Einrichtung, die Anordnung der Möbel beachtet werden und auch, was sich sonst noch so alles im Schlafzimmer befindet.

Um gut schlafen zu können, sollte unbedingt beachtet werden, an welcher Stelle das Bett steht! Ganz wichtig sind hierbei die Positionen der Fenster, Türen und Wände. Auch was sich hinter den Wänden (z.B. Lüftungsrohre oder WC) befindet spielt eine Rolle.

Ferner ist es wichtig, die Belastung durch Elektrosmog zu minimieren. Zu Elektrosmog gehört die Niederfrequente (Kabel in den Wänden, alle Geräte die am Strom hängen) und Hochfrequente (W-Lan, mobile Daten, Babyphone, Bahnstrom, mobile Telefone,…) Strahlung. Wenn Du wissen willst, weshalb Elektrosmog am Schlafplatz nichts zu suchen hat, lies bitte diesen Artikel. Er beschreibt mit 3 einprägsamen Punkten, weshalb Elektrosmog tatsächlich pathogen auf unseren Körper wirkt und das vor allem Nachts, wenn wir uns erholen wollen.
Um gut schlafen zu können ist es auch wichtig, herauszufinden, ob belastende Erdstrahlung am Schlafplatz vorhanden ist. Wir haben überall z.B. das Benkergitter. Steht ein Bett nun auf einer Benkerlinie oder gar auf einer Kreuzung (diese Linien verlaufen N-S und O-W), dann kann das stark krankmachend wirken. Schläft man über einen langen Zeitraum auf einem solchen Punkt, dann schädigt uns das. Ein weiteres Beispiel, das viele kennen ist die Wasserader. Schläft man z.B. mit dem Kopf auf einer Wasserader, so kann das häufige Kopfschmerzen oder gar Migräne auslösen.
Auch Erdstrahlung hindert uns daran, uns nachts optimal zu regenerieren. Schlechte Regeneration bei Nacht schwächt unter anderem unser Immunsystem und Erreger haben leichteres Spiel. Das sind nur einige wenige Punkte, die deutlich machen wie wichtig es ist, Elektrosmog und belastende Erdstrahlung zu neutralisieren.

Es gibt weitere, wichtige Gewohnheiten die man einführen kann, um gut schlafen zu können. Alles, was man beachten sollte um guten Schlaf zu fördern, bekommt man als Empfehlungen von mir nach einer Schlafplatzanalyse.

Feng Shui 8 Lebensbereiche

Um gut schlafen zu können und insgesamt einen positiven Einfluss zu erwirken, kann man zusätzlich die Erkenntnisse aus der Feng Shui Lehre beachten. Hierbei ist wichtig, dass die acht Lebensbereiche im Schlafzimmer gut mit Energie versorgt werden. Diese acht Lebensbereiche sind:

  1. Familie und Gesundheit
  2. Fülle und Reichtum
  3. Ruhm und Anerkennung
  4. Partnerschaft und Beziehungen
  5. Kinder und Kreativität
  6. Hilfreiche Freunde
  7. Lebensreise und Beruf
  8. Wissen und Fähigkeiten

Ist einer oder gar mehrere dieser acht Lebensbereiche nicht optimal mit Energie versorgt, so führt das häufig zu Belastungen dieser Lebensbereiche im Leben. Sehr häufig ist der Lebensbereich „Partnerschaft und Beziehungen“ bei einer Familie, in der eine Trennung, viel Streit und Disharmonie vorkommen nicht in Ordnung. Wenig Energie im Bereich „Fülle und Reichtum“ wirkt sich durch z.B. Unzufriedenheit, das Gefühl des Mangels, finanzielle Schwierigkeiten oder in Form von Missgunst aus. In meinen Beratungen stellt sich immer wieder heraus, dass belastete Lebensbereiche im Haus/Wohnung auch im Leben der Bewohner nicht in Ordnung sind und Probleme bestehen.

Das ist kein komisches „shishi“ oder „dummes Gelaber“ sondern zeigt sich in unserem Umfeld.

Wer gut schlafen möchte, ein harmonisches, glückliches und gesundes Leben in seinem Haus möchte, der ist mit einer Schlafplatzanalyse auf jeden Fall auf dem richtigen Weg. Ziel dieser Schlafplatzanalyse ist es, einen Schlafplatz zu schaffen, der dem Körper und der Psyche bestmögliche Regeneration ermöglicht.

 

Gut schlafen. Diesen Weg schlage ich vor:

Nun konkret zum Vorgehen. Denn die Frage wird sicherlich sein, wie läuft denn das ab?

Ich komme vorbei und schau mir das Schlafzimmer oder gleich alle Schlafplätze an:

  1. Ich prüfe alle wichtigen Punkte, die den Energiefluss im Schlafzimmer stören könnten.
  2. Ich teste aus, welche Belastungen (Elektrosmog, Erdstrahlungen) vorhanden sind.
  3. Ich teste aus, ob meine Lösungen (es gibt mehrere zur Auswahl) die Belastungen lösen.
  4. Ich prüfe Raumbelastungen und neutralisiere diese.
  5. Ich prüfe, was die Person, die in diesem Zimmer schläft am gut schlafen hindert.

Dafür benötige ich etwa 1,5h Zeit pro Raum. Die Kosten für meinen Besuch ligen bei 100€ inkl. MwSt. zzgl. Fahrtkosten je nach Absprache bzw. Entfernung.

Wichtig ist mir, dass nicht zwingend Umbaumaßnahmen nötig sind oder das komplette Schlafzimmer auf den Kopf gestellt werden muss. Das ist normalerweise nicht notwendig. Der Unterschied von meiner Vorgehensweise als ORGANO Feng Shui Beraterin liegt darin, dass ich Lösungen dabei habe, die mit sehr wenig Aufwand 100% Regeneration bringen. So was wie „Sie müssen eine Wand raus reißen“ und eine Wand mit Glitzer streichen wird bei mir kein Ansatz sein. Ich habe außerdem mehrere Lösungen im Portfolio, sodass jeder das aussuchen kann, was für ihn passt.
Die einfachste Lösung zur Beseitigung von Elektrosmog Hoch- und Niederfrequent, sowie belastende geopathische Strahlungen bedeutet eine Einmalinvestition von ca. 1100€. Diese Lösung reicht in 90% aller Fälle bei einem normalen Einfamilienhaus oder Wohnung, hat eine lebenslange Wirkgarantie und ist wartungsfrei. Somit sind die Kosten auf
1 Jahr gerechnet bei 3€ am Tag
10 Jahre gerechnet schon nur noch bei 0,30€/Tag. Diese Lösung kann sogar in den Urlaub mitgenommen werden! An diesem Punkt kann jetzt jeder selbst überlegen, wie viel es einem Wert ist, einen Schlafplatz zu haben, der Regeneration möglich macht. Denn das ist es, was uns auf lange Sicht gesund hält bzw. werden lässt.

Diese Lösung von Organo kann man bei mir 12 Wochen testen. Bei Unzufriedenheit nehme ich alles bei 100% Rückerstattung der Kosten wieder zurück.
Ich bin pragmatisch in der Vorgehensweise und in der Erreichung eines Schlafzimmers, das gut schlafen möglich macht. Es lohnt sich also, mich mal auf nen Kaffee einzuladen 😉

Feng Shui Schlafzimmer
Feng Shui Schlafzimmer